Kind in Konz von Fahrzeug erfasst – verletzt ins Mutterhaus!

0

Am Samstagnachmittag, den 14.12.2019, ereignete sich in der Granastraße in Konz ein Verkehrsunfall, bei dem ein Kind leichtverletzt wurde.

Nach Angaben der Polizei, wollte das Kind zusammen mit seiner Mutter die Straße überqueren und wurde von einem vorbeifahrenden Pkw erfasst und leicht verletzt.

Nach kurzer Inaugenscheinnahme im Mutterhaus Krankenhaus in Trier wurde das Kind noch am selben Tag entlassen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Vorheriger ArtikelVorweihnachtswoche! Wetter in der Region zeigt sich wenig winterlich
Nächster ArtikelJeder fünfte Vollzeit-Beschäftigte in Trier arbeitet zum Niedriglohn

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.