Illegaler Abfalltransport auf der Autobahn aufgeflogen

0

SPRENDLINGEN/MAINZ. Einen Lastwagen mit Abfall, der vermutlich zur illegalen Verschiffung bestimmt war, hat die Polizei auf der Autobahn 61 gestoppt.

Bei einer Kontrolle auf einem Parkplatz bei Sprendlingen (Kreis Mainz-Bingen) entdeckte die Polizei am Dienstag auf dem Lkw schrottreife Fahrzeuge. Nachdem die Beamten ein mit Vorhängeschlössern gesichertes Fahrzeug aufbrachen, fanden sie verbotenes, FCKW-haltiges Kühlmittel und defekte Elektrogeräte, wie die Polizei am Mittwoch in Mainz mitteilte. Bei der gewaltsamen Öffnung eines ersten verschlossenen Kleintransporters lief schon Altöl aus. Auch die Elektrogeräte enthielten demnach umweltgefährdende Stoffe.

Aus den Frachtpapieren ging laut Polizei hervor, dass die Ladung von Antwerpen nach Nigeria verschifft werden sollte. Die Polizei vermutet, dass der Müll dort günstig entsorgt werden sollte. Sie stoppte den Lkw und beschlagnahmte die Ladung. Gegen den Absender werde ein Strafverfahren eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.