Feuerwehr und Polizeihubschrauber löschen Waldbrand

0
Symbolbild // Foto: dpa

BAD EMS. Auch mit Hilfe eines Polizeihubschraubers hat die Feuerwehr in Bad Ems einen Waldbrand neben der Malberg-Standseilbahn unter Kontrolle gebracht.

Der Helikopter habe bei 25 Flügen insgesamt 11 000 Liter in die Flammen gegossen, sagte ein Sprecher der Rettungskräfte im Rhein-Lahn-Kreis am Montag. «Das war eine große Unterstützung.» Das am Mittag gemeldete Feuer sei mittlerweile unter Kontrolle.

«Der Einsatz dauert noch an. Aber es bestand zu keiner Zeit Gefahr für Menschen.» Zur Brandursache machte er keine Angaben. Das Feuer hatte sich am Mittag ausgebreitet, mehrere Feuerwehren waren alarmiert worden. Die Malbergbahn gilt als Industriedenkmal.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.