Wittlich: Nach Ausweichmanöver in Böschung überschlagen – ein Verletzter

0
Unfallfahrzeug, L60

Am heutigen Mittwochmorgen, 28. August, gegen 8.15 Uhr, ereignete sich auf der L 60 bei Wittlich ein Verkehrsunfall mit einer verletzter Person.

Nach Polizeiangaben, befuhr der 52-jährige Fahrer eines Renault Capture die Strecke aus Richtung Schladt in Richtung Laufeld. Hierbei kam, nach Angaben des Renault-Fahrers, ein unbekanntes Fahrzeug entgegen, so dass er nach rechts auf den unbefestigten Randstreifen ausweichen musste. Beim Zurücklenken auf die Fahrbahn verlor er dabei die Kontrolle über das Fahrzeug und überschlug sich in der gegenüberliegenden Böschung. Hierbei wurde der Fahrer leicht verletzt und musste in das Wittlicher Krankenhaus eingeliefert werden. Zu dem entgegenkommenden Fahrzeug ist derzeit nichts bekannt.

Im Einsatz waren das DRK, der Rettungshubschrauber, die freiwilligen Feuerwehren des Umkreises, sowie die Polizeiinspektion Wittlich. Wer in diesem Zusammenhang Hinweise zum Unfallhergang machen kann wird gebeten, sich mit der Polizei Wittlich in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelLaster verliert ätzende Flüssigkeit auf Autobahnen
Nächster ArtikelLand fördert den Straßenumbau und die Gebietsentwicklung in Trier-West

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.