Wetterdienst warnt vor Unwettern: Open-Air-Konzerte in Trier verlegt

0
Foto: Ole Spata / dpa-Archiv

OFFENBACH/REGION TRIER. Nach heißen Tagen und Sonne satt müssen sich die Menschen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland auf eine ungemütliche Wetterlage einstellen. Für den Samstag warnte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach vor heftigen Gewittern mit Starkregen.

Unwetterartige Niederschläge mit Hagelschlag sind demnach nicht unwahrscheinlich. Wegen der Vorhersage wurden zwei Open-Air-Konzerte vom Amphitheater in Trier kurzfristig in die Arena Trier verlegt, wie der Veranstalter am Samstag mitteilte. Am Samstag tritt die Sängerin Katie Melua auf, am Sonntag gibt es das Konzert «Der Herr der Ringe».

Auch am Sonntag bleibt es den Meteorologen zufolge stark bewölkt und es kann erneut heftige Regenfälle und Gewitter geben. Am Nachmittag ziehen dann die meisten Schauer ab. Die Temperaturen liegen bei 24 bis 29 Grad. An den Werten ändert sich am Montag wenig, dann allerdings soll es wieder heiterer und zunehmend trocken werden. Am Dienstag wird es mit Höchstwerten bis 31 Grad wieder heißer, dazu kann es erneut Schauer und Gewitter geben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.