Aus dem Kreis Trier-Saarburg: Polizei sucht vermissten 65-Jährigen

0

Bildquelle: Polizei

SERRIG. Seit Donnerstag, 26. Oktober, sucht die Polizei nach einem 65-jährigen Mann aus Serrig, der von Bekannten als vermisst gemeldet wurde. Bisherige Ermittlungen führten nicht zu seinem Auffinden. Darum hofft die Polizei nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Bekannte hatten den 65-jährigen Friedrich Wilhelm Steuer am Donnerstag, 26. Oktober, bei der Polizei als vermisst gemeldet. Bisherigen Ermittlungen zufolge bestand am Montag, 23. Oktober, gegen 11 Uhr der letzte Kontakt zu einem Taxifahrer, der Herrn Steuer in die Nähe des Trierer Hauptbahnhofs brachte. Herr Steuer hat gesundheitliche Probleme. Möglicherweise wähnt er sich in einer ausweglosen Situation.

Friedrich Wilhelm Steuer ist etwa 1,75 Meter groß und ca. 75 Kilo schwer. Er hat kurzes graublondes Haar und trägt eine Brille sowie einen Schnurrbart. Bekleidet war der 65-Jährige mit einer dunkelbraunen Lederjacke, einem Hemd und Jeans.

Bisherige Ermittlungen der Polizei führten nicht zum Auffinden des Vermissten. Darum hofft die Polizei nun auf Hinweise aus der Bevölkerung und fragt:

Wer hat Friedrich Wilhelm Steuer gesehen oder kann Hinweise zu einem möglichen Aufenthaltsort geben?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Saarburg zu melden – Telefon: 06581/9155-10 oder jede andere Polizeidienststelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.