Schwer verletzt: Müllmann wird über Motorhaube geschleudert

0
Foto: Carsten Rehder / dpa-Archiv

KAISERSLAUTERN/NIEDERKIRCHEN (dpa/lrs). Ein 33 Jahre alter Müllmann ist während seiner Arbeit bei einem schweren Unfall von einem Auto angefahren und über die Motorhaube geschleudert worden.

Dabei schlug der Mann am Freitag in Niederkirchen (Kreis Kaiserslautern) mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und wurde schwer verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der 33-Jährige war hinter dem Müllfahrzeug auf die Straße getreten.

Er übersah das Fahrzeug einer entgegenkommenden 61-Jährigen und wurde von dem Auto erfasst. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.