Pizza-Lieferantin brutal von 3 Männern überfallen

2

Bildquelle: dpa-Archiv

HOMBURG/SCHARZENBACH. Ein brutaler Raub-Überfall ereignete sich im Saarland in dem Ortsteil Schwarzenbach. Eine Lieferantin einer Pizzeria wurde das Anhalten zum Verhängnis.

Die Geschädigte befuhr am 01.09.2017, gegen 21.30 Uhr als Pizzalieferantin mit dem Pkw der Pizzeria Porta Romana III die Straße „Am Brunnen“ in Fahrtrichtung Fohlenhofstraße.

Drei bislang unbekannte Täter, welche auf der Fahrbahn der Straße “ Am Brunnen“ standen, bewegten diese durch Zuwinken zum Anhalten. Die Geschädigte hielt ihren Pkw auf der rechten Fahrbahnseite an, stellte den Motor aus und wurde von einem Täter durch die geöffnete Fensterscheibe der Fahrerseite um Hilfe gebeten.

Anschließend wurde sie unvermittelt am Hinterkopf gepackt und mit der Stirn gegen das Lenkrad gedrückt. Ein weiterer Täter begab sich in der Zwischenzeit an die unverschlossene Beifahrertür, öffnete diese und entwendete den auf den Beifahrersitz abgelegten Geldbeutel der Pizzeria.

Nach Tatausführung flüchteten die drei Täter in Richtung der Fohlenhofstraße.

Bei den männlichen Tätern solle es sich um drei ca. 20 Jahre alte, ca. 1,70 m große, schmale Männer mit dunklem Haar und ausländischem Phänotypus gehandelt haben, wobei der eine Täter Hochdeutsch gesprochen habe.

2 KOMMENTARE

  1. „Bei den männlichen Tätern solle es sich um drei ca. 20 Jahre alte, ca. 1,70 m große, schmale Männer mit dunklem Haar und ausländischem Phänotypus gehandelt haben, wobei der eine Täter Hochdeutsch gesprochen habe.“ äh mhh wie schreib ich das jetzt ich darf ja nicht sagen dass die Täter der Beschreibung nach nicht mitteleuropäisch waren, also Fremdwörter einbauen, Phänotypus, Hautfarbe, naja, lassen wir weg, dunkles Haar reicht ja schon, und einer der Täter konnte ein paar Brocken deutsch die er ohne Akzent aussprach, also sagen wir hochdeutsch. Man hätte auch schreiben können: Dass die Täter Ausländer waren kann ich weder bestätigen noch dementieren lol

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.