Chemieunternehmen in Flammen – Millionenschaden erwartet

0

EDENKOBEN. Nach dem Brand eines Chemieunternehmens in pfälzischen Edenkoben, hat die Feuerwehr das Feuer nun unter Kontrolle. Die Löscharbeiten werden allerdings noch einige Stunden andauern.

Nach Polizeiangaben gab es gegen 6 Uhr in einer Produktionshalle beim Abfüllen einer Chemikalie eine Verpuffung. Sieben Mitarbeiter, die zu dieser auf dem Werksgelände waren, konnten sich in Sicherheit bringen.

Das Unternehmen schätzt den Sachschaden auf mindestens 5 Millionen Euro. Insgesamt sind über 150 Einsatzkräfte im Eisatz.

Vorheriger ArtikelNach mehreren Vorfällen – Antrag auf Videoüberwachung am Bahnhof
Nächster ArtikelVorsicht – Gefälschte o2 Rechnungen sorgen für Aufregung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.