Von Straße geflogen – Motorradfahrer tödlich verunglückt

0
Rettungshubschrauber Christoph 10 // Symbolfoto

RIEGELSBERG. Am Dienstag, 11. Oktober, gegen 17:21 Uhr, ereignete sich auf der L128 kurz hinter der Anschlussstelle (BAB1) Riegelsberg / Holz ein Verkehrsunfall, bei dem ein 57-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückte.

Der Motorradfahrer war zuvor mit seiner Kawasaki auf der L128 in Fahrtrichtung Holz unterwegs. Nach einem Überholvorgang verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der Motorradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. An dem Motorrad entstand Totalschaden.

Die Freiwillige Feuerwehr Riegelsberg war mit einem Löschzug vor Ort. Ein Rettungswagen, ein Notarzt, sowie der Rettungshubschrauber Christoph 16 waren im Einsatz.

Der Bereich der L128 zwischen der AS Riegelsberg-Holz und Ortseingang Holz waren für die Dauer der Unfallaufnahme, bis 21:00 Uhr, voll gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.