Polizei nimmt Drogendealer-Trio fest

0
Symbolbild. Schriftzug der Polizei auf der linken Fahrertür eines Polizeiwagens.
Symbolbild

Bildquelle: Uwe Schlick / pixelio.de

KAISERSLAUTERN / LANDAU. Die Polizei hat drei mutmaßliche Drogendealer festgenommen, die in Landau in größerem Stil mit Heroin und Kokain gehandelt haben sollen. Vorausgegangen waren mehrmonatige Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Landau und des Landauer Rauschgiftkommissariates.

Der 26-jährige Mann und die beiden Frauen im Alter von 40 und 53 Jahren hätten die Drogen aus den Niederlanden nach Deutschland geschmuggelt, berichtete die Polizei in Landau am Mittwoch.

Nach den kriminalpolizeilichen Ermittlungserkenntnissen wurden die Drogen in wechselnder “Besetzung” von Holland nach Deutschland eingeführt.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 26 jährigen Mann und zwei Frauen im Alter von 40 und 53 Jahren.

Im Rahmen des Ermittlungsverfahrens wurden ca. 30 Gramm Heroin und 10 Gramm Kokain sichergestellt.

Die Festgenommenen sind bereits einschlägig wegen Drogendelikten in Erscheinung getreten und diesbezüglich auch vorbestraft.

Sie sind selbst drogenabhängig und befinden sich in der Zwischenzeit in Untersuchungshaft.

Vorheriger ArtikelDer tägliche Service: Lokalo Mittagstisch
Nächster ArtikelErfolgreiche Drogenrazzia im Bahnhofsviertel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.