Falsch abgebogen – Verfolgungsjagd endet in Sackgasse

1
Symbolbild

Bildquelle: wikipedia

SAARBRÜCKEN. Wie die Polizei mitteilt, fiel einer Streifenwagenbesatzung in Saarbrücken, am Mittwochvormittag, gegen 11 Uhr, ein verdächtiges Leichtkraftrad auf. Der Fahrer flüchtete beim Versuch ihn einer Kontrolle zu unterziehen.

Die Verfolgung des Zweirades erfolgte durch mehrere Straßen bis sie in einer Sackgasse im Bereich des Parkplatzes der Sporthalle Brebach endete. Den 51-jährigen Fahrer des Leichtkraftrades erwarten nun gleich mehrere Anzeigen wegen Verkehrsunfallflucht, Gefährlichem Eingriffs in den Straßenverkehr, Urkundenfälschung, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Laut Zeugenaussagen könnte es bei der Flucht auch zu Beschädigungen von anderen Fahrzeugen oder Gefahrenmomenten für Verkehrsteilnehmer gekommen sein.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.