Kollision an der Kreuzung – Motorradfahrer schwer verletzt

0
Symbolbild. Schräge, nahe Draufsicht auf die Fahrerseite eines Polizeiautos.
Symbolbild

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

ZERF. Am heutigen Samstagnachmittag, 03.09.2016, gegen 16.15 Uhr, kam es auf der B 268, Höhe der Ortslage Oberzerf, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorradfahrer, wobei der Motorradfahrer schwere Verletzungen davontrug.

Ersten Ermittlungen zu Folge befuhr ein 24-jähriger Pkw-Fahrer die Hauptstraße in Oberzerf in Richtung Industriegebiet. An der Kreuzung zur B 268 beabsichtigter er, diese in Richtung „Deeswiese“ zu überqueren.

Hierbei übersah er den aus Richtung Saarland kommenden 23-jährigen Motorradfahrer. Infolgedessen kam es im Kreuzungsbereich zur Kollision zwischen Pkw und Motorrad.
Während der Pkw-Fahrer unverletzt blieb, erlitt der Motorradfahrer schwere Verletzungen.

Nähere Angaben zur Verletzung des Motorradfahrers können derzeit nicht gegeben werden. Die Person wurde zur weiteren medizinischen Behandlung vom Rettungshubschrauber der „Luxembourg Air Rescue“ in ein Saarbrücker Krankenhaus verbracht.

Am Pkw des Verursacherfahrzeuges entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000,- €. Am Motorrad beziffert sich die Schadenshöhe auf circa 7000,- €.

Während der Verkehrsunfallaufnahme kam es lediglich zu einer geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigung.

Bezüglich der Feststellung der genauen Unfallursache wurde ein Sachverständigenbüro aus Trier beauftragt.

Im Einsatz waren neben dem Rettungshubschrauber der „Air Rescue“ Kräfte des DRK Zerf, der Freiwilligen Feuerwehr Zerf sowie der Polizeiinspektion Saarburg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.