Große Yacht fährt auf der Mosel auf Sandbank auf

0

KOBLENZ. Eine 14 Meter lange Jacht ist in der Mosel am gestrigen Mittwoch, 31.08. bei Koblenz auf eine Sandbank aufgefahren.

Die Insassen, ein niederländisches Ehepaar, blieb bei dem Unfall am Mittwoch unverletzt, wie die Polizei mitteilte.

Kräfte der Wasserschutzpolizei bargen das Schiff, für das Paar war die Reise aber beendet.

Bei dem Unfall wurden die Ruderblätter der Jacht beschädigt. Beeinträchtigungen für den Schiffsverkehr gab es laut Wasserschutzpolizei nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.