Unfall wegen Falschfahrer

0

BITBURG. Am Samstag, dem 11.06.2016 ereignete sich gegen 13.05 Uhr auf der A60, Anschlussstelle Spangdahlem, ein Verkehrsunfall, welcher durch einen vermeintlichen Falschfahrer verursacht wurde.
Eine amerikanische Staatsangehörige befuhr die BAB 60 von Wittlich kommend in Fahrtrichtung Prüm und verließ die BAB an der Anschlussstelle Spangdahlem.
In der Ausfahrt der BAB kam ihr ein schwarzer PKW auf ihrer Fahrspur entgegen.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden wich sie nach links aus und kollidierte dort mit der Verkehrsbeschilderung.
Der schwarze PKW setzte daraufhin sein Fahrzeug zurück und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Es ist davon auszugehen, dass der Unfallverursacher im Begriff war, als „Falschfahrer“ auf die BAB aufzufahren.
Infolge des Unfalles entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.
Zu einer Kollision der Fahrzeug kam es nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.