Rekordverdächtig: Mit 173 km/h durch die 70er Zone

0
Foto: Symbolbild

Bildquelle: Wikimedia Commons Keystone

LUXEMBURG. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle im luxemburgischen Clerf, konnte die Polizei einen extremen Raser stoppen.

Der Fahrer wurde innerhalb der Ortschaft mit einer Geschwindigkeit von 173 km/h, anstatt der an dortiger Stelle erlaubten 70 km/h, gemessen.

Die Beamten nahmen daraufhin die Verfolgung des Fahrzeuges auf und konnten den Fahrer stoppen. Der Führerschein wurde umgehend eingezogen. Dem Fahrer droht ebenfalls ein Gerichtsverfahren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.