72-Jähriger stirbt auf Autobahn

0
Symbolbild. Seitliche Nahaufnahme eines Polizeiautos mit dem Schriftzug
Symbolbild

Bildquelle: pixelio.de/Uwe Schlick

NONNWEILER. Bei einem Unfall auf der A1 in Höhe von Nonnweiler ist ein 72-Jähriger ums Leben gekommen.

Der Mann war bei Unwetter auf der Autobahn unterwegs. Da seine Sicht zu stark eingeschränkt war, stellte er sein Fahrzeug auf dem Standstreifen ab.
Gerade als er sein Warndreieck aufstellen wollte, wurde er von einem Fahrzeug erfasst und fast 100 Meter durch die Luft geschleudert.

Der 72-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

Ein Gutachter soll nun die genaue Unfallursache klären.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.