Versuchter Einbruch – Zeugen gesucht

0
Symbolfoto

Bildquelle: pixabay

TRIER. Zielobjekt des versuchten Einbruchs am gestrigen Donnerstag, 28. April, war ein Mehrfamilienhaus in der Straße „In der Olk“ in Trier.

Hausbewohner stellten bei ihrer Rückkehr gegen 19 Uhr fest, dass die Tür zur Erdgeschosswohnung Aufbruchspuren, sogenannte Hebelmarken, aufwies. Offensichtlich hatten der oder die Täter im Laufe des Tages unbemerkt versucht, die Wohnungsabschlusstür aufzuhebeln und in die Wohnung einzudringen. Aus nicht bekannten Gründen ließen sie von dem Vorhaben ab und verschwanden unverrichteter Dinge. Möglicherweise wurden sie durch potenzielle Zeugen gestört.

Die Kriminalpolizei Trier sucht Zeugen und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 0651 / 9779-2290 zu melden.

 

Vorheriger ArtikelDer tägliche Service: Lokalo Mittagstisch
Nächster ArtikelIG-Metall ruft zu weiteren Streiks auf

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.