Hilfreiche und praktische Selbstverteidigung

0

Bildquelle: Yakup Özkardes

TRIER. Am Wochenende vom 17. und 18. April konnten neun Mädchen und deren Sportlehrerin des Angela-Merici-Gymnasiums in Trier, lernen wie man sich in einer Angriffssituation richtig wehren kann.

Torsten Berweiler, Trainer der Abteilung Taekwondo des PST Trier (4.Dan WTF TKD) und ausgebildeter Gewaltpräventionstrainer zeigte in dem zweitägigen Kurs effektive Selbstverteidigungstechniken gegen Angriffe auf der Straße.

Die Mädchen des AMG wurden zunächst über die Gesetzeslage (Notwehrparagraph) informiert uns es wurde gezeigt womit man wohin schlagen kann (Körperzielpunkte). Das richtige Verhalten in einer Angriffssituation und wie man diese durch die richtige Körpersprache und dem Einsatz der Stimme vermeidet, wurde ebenfalls gezeigt.

Danach wurden im praktischen Teil verschiedene Angriffe und Abwehrtechniken vom einfachen Festhalten der Hände bis zum Würgen auf dem Boden ausführlich geübt. Ebenso wurde auf Schlagpolstern geübt wie man richtige Schläge, Tritte und Kniestöße setzt.

Hierbei konnten die Mädchen die Erfahrung sammeln, dass man sich durchaus auch sehr gut gegen größere und stärkere Gegner behaupten kann, wenn man weiß wie eine Technik richtig funktioniert.

Für einen weiteren Selbstverteidigungskurs der Abteilung Taekwondo des PST an diesem Wochenende (23./24.04.2016) sind noch Plätze frei. Anmeldungen unter pst-taekwondo@gmx.de.

Weitere Infos über Taekwondo findet ihr unter: http://www.taekwondo-trier.de/

Vorheriger ArtikelÄtzend – Autos in Kenn beschädigt
Nächster ArtikelJugendparlament zur Egbert-Schule

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.