Streit eskaliert: Zielten Jäger auf Windkraftgegner?

0
Windkraftanlage

Bildquelle: Helmut Gassen/Archiv

MORBACH. Der Streit um den geplanten Windpark am Ranzkopf im Hunsrück scheint zu eskalieren. Nach Informationen des SWR haben Windkraftgegner nun Anzeige erstattet.

WIe die Bürgerinitiative „Wald in Not“ dem Rundfunk berichtet haben soll, hätten Jäger des Gebietes bereits mehrmals auf die Windschutzgegner gezielt. Auch sei es bereits zu verbalen Auseinandersetzungen gekommen. Eine Wanderung des Naturschutzvereins NABU sei ebenfalls gestört worden.

NABU hatte im März vor dem Oberverwaltungsgericht in Koblenz einen Stopp der auf dem Gelände stattfindenden Rodungen bewirken können.

Vorheriger Artikel„CRISIS X AKADEMIK“ veröffentlichen erstes Musikvideo
Nächster ArtikelFUCKIN A | FINEST HIP HOP CLASSICS im CLUB11

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.