Ehrliche Finderin gibt Geldbörse mit fast 800 Euro ab

0

MAINZ. Eine ehrliche Finderin hat bei der Polizei eine Geldbörse mit 791 Euro Bargeld abgegeben. Die Frau habe das Portemonnaie am Samstagmittag in der Nähe des Hauptbahnhofs in Mainz gefunden und der Bundespolizei ausgehändigt, teilte die Polizei am Montag mit.

Neben dem Bargeld befanden sich auch Ausweisdokumente und Bankkarten in dem Geldbeutel. Die Polizei konnte so den Besitzer verständigen, der kurze Zeit später überglücklich sein Portemonnaie abgeholt habe.

Er habe das Bargeld an einem Automaten in der Nähe des Hauptbahnhofes abgehoben und dann seine Geldbörse verloren, teilte die Polizei weiter mit. Bei der ehrlichen Finderin konnte sich der Mann allerdings nicht bedanken, da die Frau anonym bleiben wollte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.