Zwei Sattelschlepper brennen aus: 250 000 Euro Schaden

0

BUCHHOLZ/NEUWIED. Zwei hintereinander geparkte Lastwagen sind in Buchholz im Westerwald angezündet worden und vollständig ausgebrannt.

Bei dem Vorfall in der Nacht zum Montag sei ein Sachschaden von etwa 250 000 Euro entstanden, teilte die Polizei in Neuwied mit. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Schulgebäude verhindern.

Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus. Die beiden Lastwagen waren bereits vor dem Wochenende abgestellt worden. Sie hatten keine Fracht geladen, Fahrer waren auch nicht anwesend.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.