Juwelierladen ausgeraubt – Täter auf der Flucht

0

Bildquelle: Police Grand-Ducale de Luxembourg

ETTELBRÜCK / LUXEMBURG. Am heutigen Freitagmorgen, 16.12., haben gegen 10 Uhr zwei Räuber einen Juwelier in Ettelbrück ausgeraubt. Der Überfall ereignete beim Juwelier „Windeshausen“ in der Grand-Rue in Ettelbrück.

Ersten Erkenntnissen zufolge setzten die Männer Pfefferspray ein und entwendeten in erster Linie wertvolle Uhren. Sie konnten zu Fuß in Richtung der Rue de la Synagogue entkommen.

Die Polizei leitete umgehend eine Großfahndung ein. Sowohl im Zentrum von Ettelbrück als auch auf den umliegenden Verkehrsachsen wurden Kontrollpunkte eingerichtet. Auch der Polizeihubschrauber war im Einsatz.

Zeugen, die zweckdienliche Angaben machen können, sind gebeten, sich schnellstmöglich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hier eine Beschreibung der beiden mutmaßlichen Täter:

Mann, weiße Hautfarbe, von kleine Statur trug einen schwarzen Rucksack und eine blaue Jacke, ansonsten dunkel gekleidet.
Mann weiße Hautfarbe, von korpulenter Statur, trug eine schwarze Jacke, eine schwarze Mütze, braune Haare.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.