TBB unterliegt Playoff-Team Ulm

0
Kapitän Jermaine Bucknor zeigt Durchsetzungskraft.

TRIER. Die Einstellung stimmt, die Leistung auch – der Ertrag nicht. Basketball-Bundesligist TBB Trier hat das vorletzte Heimspiel der Saison gegen ratiopharm Ulm vor 3438 Zuschauern mit 78:83 (36:44) verloren. Das Spitzenteam von der Donau spielte seine mannschaftliche und individuelle Qualität aus und festigte damit seinen fünften Tabellenplatz. Ausführlicher Bericht folgt.

Nach dieser Niederlage muss Trainer Henrik Rödl seine Spieler schnell wieder aufrichten, denn bereits am Sonntag steht bei den Löwen in Braunschweig (17 Uhr, VW-Arena) das nächste Spiel an.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.