Stürmischer Beifall für Hans Blues & Boogie im Bitburger Jazz-Club

0
Hans Blues wusste in Bitburg zu begeistern.

BITBURG. Ein für die Bitburger Jazzszene eher seltenes Erlebnis hatten die Besucher des Jazzkonzertes im Bitburger Jazzclub in der Brodenheckstraße. Der Bluesbarde Hans Blues & Boogie, ein echtes Original der Szene, animierte als Solist mit seinen ausschließlich eigenen Songs die Zuhörer im voll besetzten Bistro zu ständigen Beifallskundgebungen.

Nach seinem eigenen Motto „Blues ist Leben“, interpretierte er in überaus witziger und humorvoller Art Songs in Deutsch und Englisch über die Tücken und alltäglichen Missgeschicke des Lebens. Titel wie „Bye, bye Baby“; „Scharf auf Frauen“; „Gleich um die Ecke“; „Das ist der Erpeleffekt“; „Fußpilzblues“ , vorgetragen in verschiedenen Stilen und Rhythmen, brachten das Publikum zum Schmunzeln und Lachen. Dabei begleitete Hans Blues sich nicht nur mit fetzigen, vollgriffigen Akkorden auf seiner Spezialgitarre, sondern lockerte seine Vorträge immer wieder durch solistische Instrumentaleinlagen auf. Teilweise band er das Publikum sogar in seine Gesangsvorträge mit ein, indem er es zum Mitsingen aufforderte.


Hans Blues begann seine Karriere in Hamburg mit Skiffle und Dixieland und kam dann zu Blues und Boogie. Er stand schon mit weltbekannten Künstlern wie Santana und Stevie Ray Vaughan auf der Bühne und fuhr mit dem Blues-Mobil als Solo-Bluesman durch ganz Europa von Spitzbergen bis Gibraltar. Über zwei Stunden lang unterhielt er das Bitburger Publikum, begleitet von herzlichem Beifall, und er durfte erst nach einer Zugabe die Bühne verlassen.

rosi@lokalo.de – lokalo.de-Leser berichten

Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.