Frontalzusammenstoß trotz Ampel – Polizei sucht Zeugen

0
Symbolbild

Bildquelle: pixelio.de/Uwe Schlick

TRIER. Die Polizei Trier braucht Hilfe um einen Unfallhergang zu rekonstruieren. Am vergangenen Mittwoch ereignete sich dieser gegen 19:45 im Kreuzungsbereich Wasserweg/Avelsbacher Straße/Metternichstraße. Dort kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem grauen Ford Focus und einem roten Ford Ka.


Der Focus wollte, wie die Polizei meldet, vom Wasserweg nach links in die Metternichstraße einbiegen. Gleichzeitig befuhr der Ka die Avelsbacher Straße in Richtung Wasserweg. Trotz der Ampelregelung an dieser Kreuzung kam es zwischen den Fahrzeugen zu einem Zusammenstoß.

Die Beamten suchen nun nach Zeugen, die sich zum Unfallzeitpunkt hinter den Unfallfahrzeugen befanden. Insbesondere ist die Frage der Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt interessant. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0651-9779-3200 bei der Polizei Trier zu melden.

rosi@lokalo.de – lokalo.de-Leser berichten

Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.