Transporter donnert in Anhänger: Traktorgespann überschlägt sich – Fahrer verletzt

0
Foto: Polizeidirektion Koblenz

BROHL-LÜTZING/ANDERNACH. Wie die Polizei Andernach mitteilt, kam es am heutigen Freitag, 20.10.23, um 11.50 Uhr auf der B9, in Höhe Brohl-Lützing zu einem schweren Verkehrsunfall.

Zum Unfallhergang ist nach derzeitigem Ermittlungsstand bekannt, dass der Fahrer eines Kleintransporters aufgrund von Ablenkung auf ein vorausfahrendes Traktor-Anhängergespann auffuhr. Der Traktor kann lediglich mit einer Maximalgeschwindigkeit von 31 km/h geführt werden.

Aufgrund des schweren Aufpralls überschlug sich der Traktor samt Anhänger. Der gegnerische Pkw wurde gegen eine rechtsseitige Mauer abgewiesen und kam dort zum Stillstand.

Der Fahrer des Traktors erlitt eine Kopfverletzung und wurde zwecks weiterer Abklärung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Der Unfallgegner verlieb zunächst unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Beide Fahrzeuge wurden zum Zwecke der weiteren Ermittlungen sichergestellt.

Daneben wurde ein Gutachter zur Unfallaufnahme hinzubestellt. Die B9 musste für die Dauer der Unfallaufnahme teilweise vollgesperrt werden. Die Fahrbahn konnte nach Reinigung durch die Straßenmeisterei um 15:00 Uhr wieder frei gegeben werden.

Vorheriger ArtikelFataler Fahrfehler: 25-Jähriger touchiert Bordstein und kracht dann gegen Baum und Pkw
Nächster ArtikelSPD Rheinland-Pfalz nominiert Daniel Stich als Spitzenkandidat für Europawahl

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.