Tödlicher Zusammenstoß: 18-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Crash in Saarbrücken

0
Polizeiabsperrung; Foto: dpa/stock photo

SAARBRÜCKEN. Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Saarbrücken tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, kollidierte der junge Mann am Morgen mit einem Auto, dessen Fahrer aus entgegengesetzter Richtung kommend auf ein Parkplatzgelände einbog.

Der 18-Jährige wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, wo er jedoch seinen schweren Verletzungen erlag. Der unter Schock stehende Autofahrer, ein 55-jähriger Mann, blieb unverletzt. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang sowie zur Unfallursache dauern noch an.

Vorheriger ArtikelFolgenschwerer Verkehrsunfall auf der A60 Richtung Belgien – Fahrer schwer verletzt!
Nächster ArtikelAbgaben für Binnenschiffer auf Mosel sollen 2025 wegfallen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.