Speed, Kokain und Cannabis: Unfallverursacher unter Einwirkung mehrerer Drogen

0
Foto: dpa/Symbolbild

WEISKIRCHEN-RAPPWEILER. Am gestrigen Samstag kam es gegen 15.50 Uhr im Weiskircher Ortsteil Rappweiler zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKWs, bei welchem eine 64-jährige Frau leicht verletzt wurde, nachdem ihr an der Einmündung Merziger Straße/Hochwaldstraße die Vorfahrt genommen wurde.

Werben auf lokalo.de

Der männliche Unfallverursacher aus dem Kreis Merzig-Wadern entfernte sich zunächst vom Unfallort, kehrte jedoch noch vor Eintreffen der Polizei aus freien Stücken zurück. Bei ihm stellten die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Nordsaarland sodann Anzeichen für einen möglichen Konsum von Betäubungsmitteln fest. Ein anschließend durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin, Kokain und Cannabis, weshalb eine Blutentnahme beim Beschuldigten angeordnet und durchgeführt wurde.

Gegen den Unfallverursacher wird nunmehr wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Zudem wurde sein Führerschein sichergestellt. (Quelle: Polizeiinspektion Nordsaarland)

Vorheriger ArtikelUngebremst gegen Heck gedonnert: Betrunkener schrottet drei geparkte Autos
Nächster ArtikelUnterkühlungen beim Technofestival Nature One: DRK empfiehlt “ausreichend warme Kleidung”

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.