Unfall in Luxemburg: Weiße Sportschuhe verraten berauschten Unfallfahrer

0
Foto: pixabay/Symbolbild

BERTRANGE. Gegen 2.30 Uhr in der zurückliegenden Nacht wurde in Bertrange, nahe der Rue Gaston Thorn in Höhe des Parkplatzes, ein Verkehrsunfall mit einem Verletzten gemeldet. Die Polizei konnte an Ort und Stelle ein Fahrzeug antreffen, welches auf dem Dach lag.

Werben auf lokalo.de

Zwei Insassen kümmerten sich um den dritten Insassen, welcher sich am Kopf verletzt hatte. Auf die Nachfrage hin, wer von ihnen der Fahrzeugführer gewesen sei, wurde den Beamten angegeben, dass der Fahrer die Flucht ergriffen hätte und sie sich an nichts Weiteres mehr erinnern könnten.

Bei der Fahrzeugdurchsuchung nach den Bordpapieren fielen den Beamten im Innenraum des PKWs, neben dem Geruch von genossenem Alkohol, ein Paar weiße Sportschuhe auf, welche unter den Pedalen des Fahrzeugs eingeklemmt waren. Sie stellten fest, dass der verletzte Insasse keine Schuhe anhatte.

Die Beamten gingen daher davon aus, dass dieser mit größter Wahrscheinlichkeit der Fahrzeugführer des verunfallten PKWs war. Ebenso war das Fahrzeug unter dessen Namen angemeldet. Der Ethylotest erbrachte ein positives Resultat. Des Weiteren wurde er positiv auf Cannabis getestet. (Quelle: Police Grand-Ducale)

Vorheriger ArtikelRLP: Bahnstrecke nach spektakulärem LKW-Unfall an Brücke wieder freigegeben
Nächster ArtikelSuff-Fahrt in Luxemburg: Pylonen übermangelt, rechts überholt, fast in Leitplanke gedonnert

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.