Mann bedroht Gäste in Pizzeria mit Schusswaffe: Polizei setzt Taser ein und findet weitere Waffen

0
Foto: dpa

INGELHEIM. Am heutigen Freitagnachmittag wurde der Polizei Ingelheim über Telefon mitgeteilt, dass es in einer Pizzeria in Ingelheim-West zu einer Auseinandersetzung mit einer betrunkenen Person gekommen sei.

Die Person habe in der Pizzeria mit einer Schusswaffe hantiert und diese auf eine Personengruppe gerichtet.

Im Rahmen der Fahndung konnte der 61 Jahre alte Beschuldigte in Tatortnähe angetroffen werden. Da er auf Ansprache der Beamten nicht reagierte, wurde der sogenannte Taser eingesetzt um den Beschuldigten zu überwältigen.

Es konnte schließlich festgestellt werden, dass es sich bei der mitgeführten Schusswaffe um eine Attrappe handelte. Der Beschuldigte führte allerdings zusätzlich ein Magazin mit scharfer Munition mit sich.

Im Rahmen einer anschließend durchgeführten Wohnungsdurchsuchung konnten mehrere Schusswaffen sowie Munition aufgefunden und sichergestellt werden.

Da der Beschuldigte bei der Festnahme Widerstand geleistet hatte, wurde ihm darüber hinaus eine Blutprobe entnommen.

Vorheriger ArtikelHaus in Koblenzer Innenstadt wegen Gasleck geräumt – Weiträumige Absperrungen
Nächster ArtikelDrei Verletzte bei Frontal-Crash zwischen Auto und Motorrad im Kreis Cochem-Zell

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.