Steinmauer durchbrochen und mit Gitter kollidiert: 57-Jähriger stirbt bei Unfall in Luxemburg

0
Foto: Police Grand Ducale/Archiv

WILTZ. Um kurz vor 0.30 Uhr am heutigen Sonntag verlor ein Autofahrer an der Kreuzung rue Michel Thilges mit der Avenue du 31 Aout 1942 die Kontrolle über seinen Wagen, durchbrach eine kleine Steinmauer um kam gegen einem Gitter zum Stillstand.

Fahrer und Beifahrer wurden seitens den Rettungsdiensten behandelt, jedoch verstarb der 57-jährige Fahrer an der Unfallstelle. Der Beifahrer wurde nach der Erstversorgung vor Ort ins Krankenhaus verbracht. Mess- und Erkennungsdienst wurde seitens der Staatsanwaltschaft mit seiner Unfalluntersuchung beauftragt. (Quelle: Police Grand-Ducale)

Vorheriger ArtikelTödlicher Messer-Angriff auf 17-Jährigen: Verdächtiger sitzt in U-Haft
Nächster ArtikelGewalt auf den Saarburger Markttagen: Jugendliche verletzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.