Pandemiegeschehen im Saarland – Zahl registrierter Corona-Infektionen überschreitet 300.000

0
Foto: dpa

SAARBRÜCKEN. Die Zahl der registrierten Corona-Infektionen im Saarland hat am Samstag die Marke von 300.000 überschritten.

Wie das Gesundheitsministerium in Saarbrücken mitteilte, kletterte sie im Vergleich zum Vortag um 1006 auf 300.073 Fälle (Stand: 3.10 Uhr). Die Sieben-Tage-Inzidenz lag bei 783,7 nach 827,0 am Freitag. Die Inzidenz beschreibt die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen.

Die Zahl der Todesopfer im Zusammenhang mit dem Virus erhöhte sich laut Robert-Koch-Institut um drei auf 1638 seit Beginn der Pandemie.

Nach Angaben der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin lagen in den saarländischen Kliniken zuletzt 32 erwachsene Covid-19-Intensivpatienten, von denen 5 beatmet werden mussten (Stand 12.05 Uhr).

Vorheriger ArtikelRLP: Polizei ermittelt Brandstifter durch Fotos den Social Media – Alter überrascht!
Nächster ArtikelRegion erwartet “durchwachsenes” Wetter zum Feiertag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.