Eifelkreis: Scheunenbrand mit starker Rauchentwicklung – Sichtbehinderungen auf B50

0
Foto: Philipp v. Ditfurth/dpa/Symbolbild

BITBURG. Wie die Polizei mitteilt, kam es am heutigen Morgen, um 6.27 Uhr, im Gewerbegebiet Brimingen in der Verbandsgemeinde Bitburger Land zu einem Großbrand an einem Nebengebäude (Scheune) eines Wohnhauses.

Es kam glücklicherweise zu keinem Personenschaden – die Bewohner des Hauses konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Die starke Rauchentwicklung führt aktuell immer noch zu Sichtbehinderungen auf der Bundessstraße B50, wodurch sich bereits ein Auffahrunfall ereignet hat. Für die Dauer der Löscharbeiten ist die B50 bis auf weiteres gesperrt – eine örtlich Umleitung ist eingerichtet.

Durch das Feuer geriet das Nebengebäude in Vollbrand – das Wohnhaus wurde teilweise beschädigt. Eine angrenzende Photovoltaikanlage ist ebenfalls von dem Feuer betroffen.

Über die Brandursache bzw. die Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. (dpa)

Vorheriger ArtikelFrostnächte: Bauern und Winzer im Land hoffen, keine Ertragsausfälle zu erleiden
Nächster Artikel++ Weiter fallende Inzidenz: Neue Corona-Zahlen für das Saarland ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.