++ Zwischen Trier und Konz: Zwei Motorräder sorgten für Vollsperrung am Freitagabend ++

0
Foto: Steil-TV

TRIER/KONZ. Am gestrigen Freitagabend, 21. Januar, ereignete sich gegen 20.45 Uhr ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der B51 Trier in Fahrtrichtung Konz.

Laut Polizeiangaben, kollidierten zwei Motorradfahrer, bei einem Überholvorgang einer Gruppe von Motorradfahren, miteinander und stürzten zu Boden. Beide Fahrer mussten aufgrund ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden. Während der Bergungs- und Rettungsarbeiten musste die Strecke voll gesperrt werden.

Im Einsatz waren die Polizei aus Trier sowie Konz sowie die Berufsfeuerwehr Trier zum Absicherung und ausleuchten der Einsatzstelle, zahlreiche Rettungswägen sowie der Notarzt aus Trier.

Vorheriger Artikel++ Rheinland-Pfalz: Corona aktuell am Samstag – Hospitalisierungsinzidenz jetzt über 5 ++
Nächster ArtikelTriste Aussichten: So startet das Wetter in die neue Woche – wann Besserung in Sicht ist

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.