Auffahr-Crash im Hunsrück: Zwei Schwerverletzte auf der B327

0
Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

MORBACH. Am 23.12.2021 gegen 15.32 Uhr ereignete sich auf der B327 in Höhe Morbach ein Verkehrsunfall mit 2 schwer- und 2 leichtverletzten Fahrzeuginsassen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand beabsichtigte ein PKW, der von der B50 in Richtung Hermeskeil fuhr auf ein Tankstellengelände abzubiegen. Der nachfolgende PKW erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das fast zum Stillstand abgebremste Auto auf.

Durch den Zusammenstoß trugen in beiden Fahrzeugen jeweils der Fahrer und Beifahrer Verletzungen davon. Sie wurden zur ärztlichen Versorgung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Im Einsatz waren neben 3 Rettungsfahrzeugen der Rettungshubschrauber aus Luxemburg und die Polizeiinspektion Morbach. Während der Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen kam es zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Vorheriger ArtikelImpfen ohne Termin in der Trierer Tufa: Weitere Termine geplant
Nächster ArtikelRheinland-Pfalz: Mehr als 80 Prozent der Erwachsenen geimpft

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.