Mieser Vogeldiebstahl: Graupapagei aus Zoo gestohlen

0
Ein Graupapagei sitzt auf einer Holzstange. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

LANDAU. Unbekannte haben aus dem Landauer Zoo einen Kongo-Graupapageien gestohlen.

Eine Tierpflegerin habe am Sonntagnachmittag festgestellt, dass die Voliere gewaltsam geöffnet wurde und der Vogel fehlte, teilte die Polizei am Montag mit.

Der Diebstahl fiel demnach bei einem Kontrollgang in einem nur für das Zoopersonal zugänglichen Bereich auf. Die Papageiendame werde als zahm und menschenorientiert beschrieben, hieß es.

Sie trage einen Mikrochip und sei somit individuell gekennzeichnet. Kongo-Graupapageien gehören der Polizei zufolge zu den streng geschützten Tierarten.

Vorheriger ArtikelFriedbaum gefällt: Gericht weist Klage im Streit um Neupflanzung ab
Nächster ArtikelTödlicher Frontalzusammenstoß im Gegenverkehr: Pkw-Fahrer kracht in Lkw und stirbt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.