Endlich wieder in der Innenstadt: Meldestart für den Trierer Silvesterlauf

0
Volkslauf der Frauen 2019. Foto: Silvesterlauf Trier e.V.

TRIER. Der Silvesterlauf kehrt zurück in sein Wohnzimmer: Am Freitag, 31. Dezember 2021, findet das renommierte Jahresabschlussrennen wieder mit Start und Ziel auf dem Trierer Hauptmarkt statt, wie der Silvesterlauf Trier e.V. mitteilt. „Nach der virtuellen Variante aus dem Vorjahr soll der 32. Bitburger-0,0%-Silvesterlauf an die geliebte Tradition anknüpfen“, sagt Hans Tilly, Vorstandssprecher des Vereins Silvesterlauf Trier. Meldungen sind ab sofort online möglich über www.silvesterlauf.de. Alle Teilnehmer müssen die 3-G-Regel erfüllen, also entweder von Corona genesen, vollständig dagegen geimpft – oder tagesaktuell negativ getestet sein. Dies ist bei der persönlichen Abholung der Startunterlagen vor der Veranstaltung nachzuweisen.

Nach dem Intermezzo von 2020 mit der aufgrund der Corona-Pandemie virtuellen 31. Auflage (mit weltweiter Beteiligung unter anderem durch Weltstar Haile Gebrselassie in Äthiopien und Rekordsieger Moses Kipsiro in Uganda) soll der Trierer Silvesterlauf einmal mehr die Zuschauer auf dem Hauptmarkt begeistern. Hobbysportler sowie Spitzenathletinnen und -athleten werden die Distanzen von fünf bzw. acht Kilometern in den Nachmittags- und frühen Abendstunden in Angriff nehmen, darunter die zweimalige Hindernislauf-Europameisterin Gesa Krause vom ausrichtenden Verein Silvesterlauf Trier und der deutsche 5-km-Rekordler Samuel Fitwi (LG Vulkaneifel).

„Wir werden bei Frauen wie Männern Spitzenwettbewerbe mit internationalen und deutschen Assen organisieren“, verspricht Renndirektor Berthold Mertes: „Unter anderem werden wir selbstverständlich die Titelverteidiger Katharina Steinruck und Isaac Kimeli einladen, die den Jubiläumslauf 2019 gewonnen haben.“ Bei der virtuellen Silvesterlauf-Variante am 31. Dezember 2020 war die Marathon-Olympiateilnehmerin Steinruck ebenfalls die schnellste Frau über 5 Kilometer, die beste Zeit über die 8-km-Männerdistanz lief Yves Nimubonain Kigali. Neben Nimubona werden einmal mehr Spitzenathleten aus Ruanda erwartet. Mit dem rheinland-pfälzischen Partnerland in Afrika pflegt der Verein Silvesterlauf Trier seit 2016 eine Partnerschaft.

Auch die jüngsten Sportler dürfen sich freuen: Traditionell zum Auftakt laufen die Bambini (bis 7 Jahre) die 600-Meter-Runde, die über den Kornmarkt führt. Anschließend werden die Kinder auf die 1-km-Runde durch die Altstadt geschickt, auf der auch alle weiteren Wettbewerbe stattfinden. Einzig das Extra-Rennen der Junioren zwischen 16 und 19 Jahren wurde aus dem Programm gestrichen. Mertes begründet dies so: „Wir haben in den vergangenen Jahren immer häufiger feststellen müssen, dass die meisten Sportler dieses Altersbereichs lieber in den Männerrennen starten: die Schnellen im Lauf der Asse und die Genießer im Volkslauf.“

Mit der Organisation von drei Veranstaltungen hat der Verein Silvesterlauf Trier im Spätsommer die ersten Schritte zurück zur Normalität sicher und erfolgreich bewältigt. Zuerst der Edith-Lücke-Frauenlauf, dann der Bitburger-0,0%-Firmenlauf und schließlich das SWT-Flutlichtmeeting mit 1.200 Zuschauern im Moselstadion. „Dabei wurde die 3-G-Regel angewendet und wir haben festgestellt, dass sogar mehr als 95 Prozent der gemeldeten Teilnehmer vollständig geimpft waren“, sagt Vorstandssprecher Tilly, und ergänzt: „Bei den Zuschauern war die Quote ähnlich hoch.“ An einem vom Sportamt Trier organisierten Runden Tisch werden Anfang November die Weichen für die ordnungsgemäße Austragung mit den zuständigen Institutionen und Behörden gestellt. Das Hygienekonzept zur Veranstaltung folgt den Vorgaben der Corona-Schutzverordnung von Rheinland-Pfalz.

Das Programm des 32. Silvesterlaufs in Trier am 31. Dezember 2021:

13:30 Uhr​ SWT-Bambinilauf Mädchen (Jahrgänge 2014 und jünger) 0,6 km

13:40 Uhr ​SWT-Bambinilauf Jungen (Jahrgänge 2014 und jünger) 0,6 km

13:50 Uhr​Volksfreund-Kinderlauf Mädchen (Jahrgänge 2010-13) 1 km

14:00 Uhr​Volksfreund-Kinderlauf Mädchen (Jahrgänge 2010-13) 1 km

14:15 Uhr​Hanse-Haus-Teenlauf Mädchen (Jahrgänge 2006-09) 2 km

14:30 Uhr​Hanse-Haus-Teenlauf Jungen (Jahrgänge 2006-09) 2 km

15:00 Uhr​Sparkasse Trier-Elitelauf der Frauen​5 km

15:30 Uhr​Bitburger 0,0%-Lauf der Asse​​8 km

16:00 Uhr​SIEGEREHRUNG der TOP SECHS Frauen/Männer

16:10 Uhr​BORNE-Volkslauf Frauen/weibl. Jugend (Jg. 2005 und älter) 5 km

16:50 Uhr​NATUS-Volkslauf Männer/männl.Jugend (Jg. 2005 und älter) ​8 km

Vorheriger ArtikelRheinland-Pfälzer kaufen weiter viele Lebensmittel online
Nächster ArtikelStart von ISS-Astronaut Matthias Maurer auf 31.10. verschoben

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.