Giftköder-Alarm in Klüsserath: Hund mit Rattengift gequält

1
Symbolbild // dpa

KLÜSSERATH. Wie die Polizei Schweich mitteilt, fand  fand ein Hundehalter, der in Klüsserath in der Hauptstraße wohnt, am heutigen Montag, 27.09.2021, um 16.30 Uhr ein Tütchen mit Rattengift auf seinem Balkon.

Offensichtlich hatte sein Hund das Gift konsumiert – er habe gezittert und erbrochen.

Hinweise bezüglich eines Täters liegen bislang keine vor. Zeugen, welche Hinweise zur Tat/zum Täter geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Schweich, Tel.Nr.: 06502-91570, in Verbindung zu setzen.

Vorheriger Artikel++ Haus in Riol in Flammen: Gebäude nach Brand nicht mehr bewohnbar ++
Nächster Artikel++ Nach Wahlschlappe: Klöckner tritt nicht mehr als CDU-Chefin an ++

1 KOMMENTAR

  1. Falls endlich zu den Tierquälerei Mal jemand ermittelt wird, sollte man das so machen können wie in “ Schweigen der Lämmer“: selbst essen müssen und genüsslich dabei zusehen.
    Einfach widerlich und abartig sind solche Spezies ( mit Menschen nicht vergleichbar).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.