Nach verbaler Auseinandersetzung: Messer in Gaststätte gezogen

0
Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

ST. INGBERT. Am gestrigen Dienstag, um 18.45 Uhr, wurde der Polizei St. Ingbert gemeldet, dass in einer Gaststätte in der Ludwigstraße in St. Ingbert ein Gast von einem anderen Mann mit einem Messer bedroht worden sei. Dies teilt die Polizeiinspektion St. Ingbert heute mit.

Vor Ort konnte in Erfahrung gebracht werden, dass es zwischen den beiden Männern zunächst zu verbalen Streitigkeiten gekommen war, die in einer Rangelei mündeten. Plötzlich zog einer der Männer ein Klappmesser und drohte seinem Kontrahenten damit ihn umzubringen.

Diesem gelang es gemeinsam mit weiteren Gästen den Täter aus der Gaststätte zu drängen. Der Täter konnte durch die Polizei anhand der Personenbeschreibung ihm Rahmen der Fahndung unweit der Gaststätte festgestellt werden.

Vorheriger ArtikelÜber 80 Dachdecker-Betriebe helfen Flutopfern im Ahrtal
Nächster ArtikelBistum Trier: Viele kirchliche Gebäude durch Flut beschädigt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.