Rabiate Klapperstörche verursachen Stromausfall

0
Foto: dpa

NEUPORZ/GERMERSHEIM. Gegen 15 Uhr informierte ein Neupotzer Bürger aus der Hauptstraße die Polizei Wörth, dass zwei Störche die Stromoberleitung seines Hauses beschädigt haben.

Das Stromkabel fiel in den Hof, wobei der Pkw des Anwohners leicht beschädigt wurde. Der Notdienst des Stromversorgers konnte erreicht werden und kam zur Reparatur vor Ort. Da hierfür die Stromversorgung in Teilen von Neupotz abgeschaltet werden musste, wurde über den Bürgermeister die entsprechende Information der Bürger über die glücklicherweise bestehende Ortsrufanlage veranlasst.

Die beiden Klapperstörche scherten sich nicht um den entstandenen Schaden und suchten das Weite. Im Bereich der Hauptstraße musste der Strom für etwa zwei Stunden abgestellt werden. Anschließend war der Schaden behoben.

Vorheriger ArtikelGewitter, Starkregen und orkanartige Böen – so heftig startet das Wetter in die neue Woche
Nächster ArtikelSturz mit dem Rad: 53-Jähriger auf dem Trierer Petrisberg schwer verletzt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.