Wetter in der Region: Weiterhin Schauer und Gewitter

0
Ein Mann geht mit einem Regenschirm vor aufziehenden dunklen Wolken spazieren. Foto: Martin Gerten/Archivbild

REGION TRIER. In Rheinland-Pfalz und dem Saarland bleibt es kühl und nass. Am Montag kann es ab den Mittagsstunden vereinzelt gewittern, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen in Offenbach mitteilte.

Die Meteorologen warnen zudem vor stürmischen Böen mit bis zu 70 Stundenkilometern. Auch Hagel sei möglich. Die Höchstwerte liegen bei 13 bis 16, in Hochlagen um 11 Grad.

In der Nacht zum Dienstag schauert es weiter. Gewitter gibt es aber kaum noch. Die Tiefsttemperaturen liegen bei etwa 7 Grad, im Bergland bei etwa 5 Grad. Auch am Dienstag müssen sich die Menschen auf Regen und Gewitter einstellen. Es gibt nur kurze sonnige Abschnitte bei Höchstwerten von 13 bis 16 Grad, im höheren Bergland um 11 Grad.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.