Trier: 20 Tage Haft wegen Diebstahls einer Jeanshose

0
Foto: dpa-Archiv

TRIER. Im Rahmen der Grenzfahndung nahm eine Streife der Bundespolizei Trier am frühen Dienstagmorgen einen 25-jährigen Georgier im Stadtgebiet fest.

Wegen eines im Mai 2019 begangenen Diebstahls in einem Bekleidungsgeschäft in Erlangen – er entwendete eine Jeanshose im Wert von 29,90 Euro – suchte ihn die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth per Haftbefehl.

Die gegen ihn verhängte Geldstrafe von 300 Euro konnte er nicht zahlen, so dass er die nächsten 20 Tage in der JVA Trier verbringen wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.