NEUE Regeln: Rheinland-Pfalz lockert Besuchsregeln für Pflegeheime

0

MAINZ. Bewohner von Altenpflegeheimen in Rheinland-Pfalz dürfen wieder häufiger besucht werden – je nachdem, wie viele von ihnen bereits einen Corona-Impfschutz erhalten haben.

Bei einer Immunisierungsquote von mehr als 90 Prozent sehen die am Mittwoch vom Gesundheitsministerium in Mainz veröffentlichten Regelungen keine Besuchseinschränkungen mehr vor. Bei der Immunisierung wird neben einem vollständigen Impfschutz auch eine überstandene Corona-Infektion berücksichtigt.

Bei einem Immunisierungsanteil über 75 Prozent in einer Einrichtung sind täglich Besuche von höchstens zwei Menschen aus zwei Haushalten möglich, ohne zeitliche Beschränkung. Vier Menschen aus maximal zwei Haushalten können begrüßt werden, wenn die Immunisierung zwischen 75 und 90 Prozent liegt. Die Staffelung nach dem Anteil der Immunisierung regelt auch, welche Gemeinschaftsaktivitäten in den Einrichtungen möglich sind.

Die neuen Regelungen gelten für diejenigen Städte und Landkreise, in denen die Corona-Inzidenz unter 100 liegt. Bei einer höheren Inzidenz greifen die Bestimmungen des bundesweiten Infektionsschutzgesetzes.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.