Leiwen: Biker wird rücksichtlos von der Fahrbahn gedrängt und stürzt – Verursacher haut ab!

0
Ein Polizeiwagen steht mit Blaulicht an einem Unfallort; Symbolbild: Stefan Puchner (dpa)

LEIWEN. Am Freitag, 23.04.2021, 15.50 Uhr, wurde ein Motorradfahrer, der die L 148 in Richtung Büdlicherbrück befuhr, in einer Linkskurve, kurz hinter dem Drohntalstaudamm, von einem ihm auf seiner Fahrspur entgegenkommenden PKW, von der Fahrbahn gedrängt.

Der (die) Unfallverursacher(in) entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den gestürzten Motorradfahrer zu kümmern. Bei dem PKW dürfte es sich um einen silberfarbenen Audi handeln. Hinweise hierzu bitte an die Polizeiinspektion Schweich, Tel.: 06502/9157-0

Vorheriger ArtikelVulkaneifel: Bundesnotbremse tritt ab morgen in Kraft – Nächtliche Ausgangssperre!
Nächster ArtikelRheinland-Pfalz passt Corona-Regeln an Bundes-Notbremse an

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.