++ AKTUELL: Fiese Farbattacke auf Porta Nigra – Hinweise gesucht! ++

0
Farbe an Gebäude und Boden; Foto:Polizei

TRIER. Triers Wahrzeichen, die Porta Nigra, ist in der vergangenen Nacht durch einen Unbekannten mittels gelber Bausprühfarbe beschmutzt worden.

Neben dem eigentlichen Schaden am historischen Gebäude fand sich die Farbe zudem großflächig auf dem Boden zwischen den Torbögen sowie über den ganzen Vorplatz gesprüht. Das Tatmittel, eine handelsübliche Spraydose, konnte in Tatortnähe sichergestellt werden.

Die Stadtreinigung hat umgehend in Absprache mit den zuständigen Behörden mit der Beseitigung der Farbe begonnen, sah sich dabei jedoch schon ersten Problemen ausgesetzt. Die Schadenshöhe ist derweil noch nicht zu beziffern.

Die Polizei Trier hat die Ermittlungen im Sinne einer Gemeinschädlichen Sachbeschädigung aufgenommen und fragt die Bevölkerung: Wer kann Hinweise zu dieser verwerflichen Tat liefern, die im Zeitraum Dienstag, 17.03.2021, ca. 22.00 Uhr und dem heutigen Donnerstag, 18.03.2021, 06.00 Uhr verübt worden sein dürfte. Etwaige Mitteilungen werden über die Polizeiinspektion Trier unter 0651-9779/5210 entgegengenommen.

Vorheriger ArtikelNach Landtagswahl: Sondierungsgespräche für neue Ampel-Koalition laufen
Nächster ArtikelGute Nachrichten für Freunde des Weisshauswaldes – Wildgehege öffnet mit Ticketsystem

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.