Gute Nachrichten für Freunde des Weisshauswaldes – Wildgehege öffnet mit Ticketsystem

0
F

TRIER. Das Wildtgehege Weisshauswald ist nach der coronabedingten Pause ab Samstag, 20. März, wieder geöffnet. Gemäß der geltenden Coronaverordnung müssen sich Besucherinnen und Besucher vorab anmelden, da sich nur eine begrenzte Personenzahl gleichzeitig auf dem Gelände aufhalten darf. Die Stadt Trier hat dafür ein Online-Buchungssystem unter https://termine-reservieren.de/termine/trier/ aufgesetzt

Umweltdezernent Andreas Ludwig erklärt: „Das ist ein wichtiges Freizeitangebot für Familien in dieser schwierigen Zeit. Der Eintritt in das Tiergehege ist weiterhin kostenlos, aber wir müssen die Besucherzahl kontrollieren. Dafür haben wir mit der Online-Buchung jetzt eine elegante Lösung gefunden.“ Revierförsterin Kerstin Schmitt lädt zum Besuch im Weisshauswald ein und macht Hoffnung auf eine zusätzliche Attraktion: „In diesen Tagen erwarten wir Nachwuchs bei den Ziegen, mit etwas Glück rechtzeitig für unsere ersten Gäste an diesem Wochenende..“

Bis auf weiteres ist das Tiergehege samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Im Buchungssystem können im Viertelstundentakt Zeitfenster reserviert werden. Die Tickets sind dann für eine Stunde gültig. Sie können im Handy gespeichert oder ausgedruckt werden und dann am Eingang des Geheges vorgezeigt werden. Für jeden Besucher und jede Besucherin ist ein gesondertes Einzelticket erforderlich.

(Stadt Trier)

Vorheriger Artikel++ AKTUELL: Fiese Farbattacke auf Porta Nigra – Hinweise gesucht! ++
Nächster ArtikelAusgangssperre missachtet und betrunken – Polizei stoppt Luxemburgerin in der Nacht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.