Hilfe bei Corona-Tests: DLRG unterstützt Altenheime und Pflegeeinrichtungen in der Region

0
Foto: DLRG Ortsgruppe Schweich via facebook

SCHWEICH. Die Durchführung der Corona-Schnelltests stellt die Seniorenheime und Einrichtungen in der Region vor personelle Herausforderungen.

Unterstützung erhalten diese dabei auch von der DLRG Ortsgruppe Schweich, welche bei den Durchführungen von PoC Schnelltests bei Personal, Bewohnern und den Besuchern aus den Einrichtungen personell hilft – beispielsweise in den Einrichtungen St. Josef in Schweich, der Seniorenresidenz St. Martin in Schweich und in der Seniorenresidenz St. Andreas in Pölich.

„Wir werden hier soweit möglich für die nächsten Wochen das Personal an den Wochenenden aber auch vereinzelt in der Woche entlasten und die entsprechenden Schnelltests vor Ort durchführen“, vermeldet die Ortsgruppe auf ihrer Facebook-Seite.

„Durch unseren Leiter Einsatz konnten außerdem für die Einrichtungen Seniorenresidenz St. Paul GmbH und der
Seniorenresidenz St. Peter GmbH entsprechende personelle Hilfen durch die Kontaktherstellung mit den Ortsgruppen der DLRG Trier-Stadt und der DLRG Wittlich vorübergehend sichergestellt werden“, heisst es weiter. Eine tolle ehrenamtliche Unterstützung der Mitglieder, die sich hierzu bereit erklärt haben.

Klasse: Auch Arbeitgeber unterstützen die Hilfe – so stellt beispielsweise die „Reuland Apotheke“ Ihre Angestellten für den ehrenamtlichen Einsatz frei

Vorheriger ArtikelEifel: Im Schlafzimmer versteckt – Polizei findet volltrunkenen Autofahrer im Kleiderschrank
Nächster ArtikelVor Corona-Gipfel: Unternehmerverbände lehnen Homeoffice-Pflicht ab

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.