Wohnung brannte lichterloh – Leichenfund in ausgebrannter Dachgeschosswohnung

0
Symbolbild "Feuerwehr"; Foto (dpa)

BENDORF. In einer ausgebrannten Dachgeschosswohnung in Bendorf (Landkreis Mayen-Koblenz) hat die Feuerwehr eine noch nicht identifizierte Leiche gefunden.

Die Rettungskräfte waren am späten Freitagabend zu der lichterloh brennenden Wohnung gerufen worden. Ihnen gelang es, das Feuer zu löschen. Dann fanden sie den Leichnam. Die Brandursache war zunächst unklar, der Sachschaden wird auf 80 000 bis 100 000 Euro geschätzt, wie die Polizei mitteilte.

Mit Details zur Identität des Leichnams oder zur Brandursache sei nicht vor Beginn kommendender Woche zu rechnen, sagte ein Polizeisprecher am Samstag.

Vorheriger ArtikelVerheerender Unfall mit Planke: Ausgelaufener Kraftstoff gelangt in „Kyll“
Nächster Artikel++ Corona-Zahlen Rheinland-Pfalz: Impfungen, Infektionen, Todeszahlen und Intensivbetten ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.