OB Leibe: „Trierer tötete Trierer“ – Fahrer wollte mit Zickzacklinien gezielt Leid zufügen

2
Foto: dpa-Archiv

TRIER. Der Oberbürgermeister von Trier, Wolfram Leibe, hat sich bei den Einsatzkräften bedankt. Es seien rund 700 Helfer im Einsatz gewesen nach der tödlichen Fahrt in der Innenstadt von Trier, sagte Leibe am Dienstag.

Es sei nicht selbstverständlich, dass der Täter nach wenigen Minuten gefasst werden konnte. Unter den vier Toten sei ein neun Monate altes Baby. «Es ist der schwärzeste Tag der Stadt Trier nach dem Zweiten Weltkrieg», sagte Leibe. „Ein Trierer tötete heute Trierer“, so der OB in der Pressekonferenz am Abend.

Der Autofahrer, der in Trier mehrere Menschen erfasst und getötet hat, ist nach Einschätzung des rheinland-pfälzischen Innenministers Roger Lewentz (SPD) gezielt vorgegangen. Er sei «Zickzacklinien» gefahren, um gezielt Leid zuzufügen, sagte der Minister am Dienstag in Trier. Das sei in ganz schlimmem Maße geschehen.

Amok-Fahrt in Trier:

Mörderische Amok-Fahrt mit fünf Toten: Opfer von Trier zwischen 9 Wochen und 73 Jahren alt

OB Leibe: „Trierer tötete Trierer“ – Fahrer wollte mit Zickzacklinien gezielt Leid zufügen

Oberstaatsanwalt: Verdächtiger von Trier war betrunken – Ermittlungen wegen Mordes

++ Vier Tote und 15 Verletze bei Todesfahrt mit Auto in Trier ++

++ EXKLUSIV: Amok-Fahrt in Trier: „Geistig gestört“ und „krank“ – bisherige Infos zum Täter ++

Polizei: 51-Jähriger Deutscher am Steuer des Autos in Trier

++ Amok-Fahrt in Trierer Fußgängerzone: 2 Tote – Menschen durch die Luft geschleudert – Fahrer festgenommen ++

 

Vorheriger ArtikelOberstaatsanwalt: Verdächtiger von Trier war betrunken – Ermittlungen wegen Mordes
Nächster ArtikelMörderische Amok-Fahrt mit fünf Toten: Opfer von Trier zwischen 9 Wochen und 73 Jahren alt

2 KOMMENTARE

  1. Hallo physisch krank!! Ist das die Entschuldigung für seine Tat!
    In meinen Augen ist er ein Mörder der erstens mit Alkohol ein Auto gefahren ist das noch nicht mal ihm war!
    Er ist bewusst in die Menschen gefahren ! Tut mir leid dafür hab ich kein Verständnis !
    Bin auch physisch krank aber ich geh nicht auf meine Mitmenschen los ! Das ist für mich Mord!!!!
    Da gehört schon was dazu ein Baby mit seinen Vater in den Tod zu reißen in den Augen von der Mutter!! Er sah doch was er tat dann mit so einem Geschoss!!
    Die Menschen hatten null chance!! Und er soll dafür büssen !!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.